Home     zur Straße     Termine     Aktuelles     Kontakt     Links     Impressum     Dt. Mühlentag LK Osnabrück     Dt. Mühlentag Emsland     Dt. Mühlentag LK Grafschaft Bentheim     Dt. Mühlentag Hannover     Dt. Mühlentag in Hildesheim    
 
zur Straße > Landkreis Celle > 81 Mühle Heemann Eldingen

Daten:

Name:
Wassermühle Eldingen
Bauart:
Wassermühle
Baujahr/Ersterwähnung:
1428
Standort:
Eldingen
Strasse:
Im Brande 4
PLZ, Ort:
29351, Eldingen
Landkreis:
Celle
Bundesland:
Niedersachsen
Kontaktperson
für Besichtigung:

Heemann
0 51 48 / 203

Mühle Heemann Eldingen

Zwei Mühlen trieb die Lutter früher in Eldingen an. Hier ist die Rede vor allem von der oberen und älteren, obwohl die Geschichte der beiden eng zusammenhängt. Die oberen Mühle ist erstmals 1428 erwähnt. Die frühere Kornmühle war 1870 in eine Wollspinnerei umgearbeitet worden, wie man weiß, eine typische frühindustrielle Nutzung der Wasserkraft. Als Ersatz für die Kornmühle war daraufhin etwas südlich die untere Wassermühle gebaut worden. Nach einem Brand wurde die obere Mühle nun wieder als Kornmühle aufgebaut, doch mußten beide Mühlen bereits 1882 im Konkursverfahren verkauft werden. 1936 kam die obere Mühle dann an die Familie Heemann, die sie noch heute besitzt. Beide Mühlen hatten erst seit 1956 Turbinenantrieb, wobei die obere mit vier Doppelwalzenstühlen, je einem Schrotgang und einer Hammermühle arbeitete. Seit 1972 ist die Mühle stillgelegt. Das mehrstöckige Mühlengebäude ist heute weitgehend technisch entkernt und dient als Wohnmühle. Auch ein Pensionsbetrieb ist auf dem idyllisch gelegen Mühlenhof im Nordwesten Eldingens untergebracht.

 

 

[Seite drucken]
Webproduktion SIMAJA