Home     zur Straße     Termine     Aktuelles     Kontakt     Links     Impressum     Dt. Mühlentag LK Osnabrück     Dt. Mühlentag Emsland     Dt. Mühlentag LK Grafschaft Bentheim     Dt. Mühlentag Hannover     Dt. Mühlentag in Hildesheim    
 
zur Straße > Landkreis Lüchow-Dannenberg > 49 Wassermühle Proitze

Daten:

Name:
Proitzer Mühle
Bauart:
Wassermühle
Baujahr/Ersterwähnung:
1330
Standort:
Proitze
Adresse:
Proitzer Mühle
29465, Schnega
Landkreis:
Lüchow-Dannenberg
Bundesland:
Niedersachsen
Kontaktperson
für Besichtigung:

Seminarhof:
0 58 42 / 450

Wassermühle Proitze

Den Reigen der Wassermühlen am Schnegaer Mühlenbach eröffnet die Proitzer Mühle, nur etwa zwei Kilometer unterhalb der Mühlbachquelle gelegen. Unweit dieser Quelle, bei dem kleinen Ort Loitze, liegt auch der "Zwergenstein" am Galley-Berg, der den Eingang in den "Unnererdschenberg" markiert. Hierher zog das Zwergenvolk, nachdem es aus einer Mühle an der nahen Dullborn-Quelle bei Gistenbeck vertrieben worden war. Am Dullborn gibt es heute eine große Forellenzucht - hier kann man frisch geräucherte Forelle kaufen. Dagegen kann man die Sage von den Zwergen und ihrer Mühle in dem Kinderbuch* nachlesen, dem die Illustrationen zum Faltblatt der Niedersächsischen Mühlenstraße entnommen sind. Die Geschichte der Proitzer Mühle selbst läßt sich bis ins Jahr 1330 urkundlich belegen. Die ehemalige Getreidemühle mit dem imposanten Mühlengebäude (19.Jh.) wurde von oberschlächtigen Wasserrädern angetrieben und 1943 stillgelegt. Heute bietet die Mühle Gruppen die Möglichkeit, Seminare abzuhalten. Durch sein eigenes Programm, das schwerpunktmäßig Volkstanzseminare und Kurse zur Feldenkreistheorie enthält, ist der heutige Seminarhof weiteren Kreisen bekannt geworden.

 

 

[Seite drucken]
Webproduktion SIMAJA