Home     zur Straße     Termine     Aktuelles     Kontakt     Links     Impressum     Dt. Mühlentag LK Osnabrück     Dt. Mühlentag Emsland     Dt. Mühlentag LK Grafschaft Bentheim     Dt. Mühlentag Hannover     Dt. Mühlentag in Hildesheim    
 
zur Straße > Landkreis Aurich > 62 Windmühle Hinte

Name:
Windmühle Hinte
Bauart:
Windmühle
Baujahr/Ersterwähnung:
1869 / 1658
Standort:
Hinte
Adresse:
Brückstrasse 11
Hinte
Landkreis:
Aurich
Bundesland:

Niedersachsen
Kontaktperson
für Besichtigungen:

Fremdenverkehrsverein Hinte
990106
GPS-Daten:
N 53.41358°
O 7.19541°

Windmühle Hinte

Die schon 1658 erstmals erwähnte Hinter Mühle wurde 1869 als dreistöckiger Galerie-Holländer mit Steert errichtet. Der aus Ziegelsteinen gebaute Achtkant hat beim Mühlenoberteil und der Mühlenkappe eine Abdeckung aus Reet. Das Flügelsystem besteht seit 1997 wieder aus vier Segelgatterflügeln, wie von 1869 bis zum Jahre 1902 auch schon. Danach hatte die Windmühle bis 1958 je zwei Segelgatter- und Jalousieflügel. Der Flügeldurchmesser, auch Flucht genannt, beträgt 25,65 m. Bei der als Getreidemühle betriebenen Mühle wurde der Windantrieb 1958 stillgelegt, der als Sekundärantrieb vorhandene Motorantrieb im Jahre 1987. Die Mühle fiel dann dem großen Mühlensterben zum Opfer und wurde 1958 bis auf das Mauerwerk abgebrochen. Eine Sanierung des Mühlenstumpfes erfolgte 1993. 1995 wurde die Galerie angebracht sowie das Maschinenhaus ausgebaut.

Bei der heutigen Museumsmühle ist die Mühlentechnik vorhanden und funktionsfähig. Eine Innenbesichtigung ist möglich. 04925/990106

Windmühle Hinte
[Seite drucken]
Webproduktion SIMAJA