Home     zur Straße     Termine     Aktuelles     Kontakt     Links     Impressum     Dt. Mühlentag LK Osnabrück     Dt. Mühlentag Emsland     Dt. Mühlentag LK Grafschaft Bentheim     Dt. Mühlentag Hannover     Dt. Mühlentag in Hildesheim    
 
zur Straße > Landkreis Lüneburg > 18 Ratsmühle Lüneburg

Daten:

Name:
Ratsmühle
Bauart:
Wassermühle
Baujahr/Ersterwähnung:
1332
Standort:
Lüneburg
Adresse:
Bei der Ratsmühle,
21335 Lüneburg

Landkreis:
Lüneburg
Bundesland:
Niedersachsen
Kontaktperson
für Besichtigung:

Nur Außenbesichtigung
GPS-Daten:
53,24726° N
10,41384° O

 

Ratsmühle Lüneburg

1332 kam die landesherrliche Ratsmühle in den Besitz der Ratsfamilie von der Mölen und gehörte seit dem späten 15. Jh. der Stadt Lüneburg selbst. Hier entwickelte sich im Laufe der Jahrhunderte ein großer und vielseitiger Mühlenbetrieb, zu dem allein zwei Kornmühlen und eine weitere „Wasserkunst“ gehörten. Daneben bestanden weitere Nutzungen als Walk-, Loh- und Beutlermühle, sowie als Papier- und Öl- und Schleifmühle. Drei Wasserräder setzten von hier aus auch das Sonnin´sche Gestänge in Bewegung: ein Balkengestänge, benannt nach seinem Baumeister Sonnin, das in der über einen Kilometer entfernten Saline die Solepumpen antrieb. Von 1750 bis 1850 erfüllte es mit seinem Geklapper die Stadt. Ein Modell des Balkengestänges kann man im Deutschen Salzmuseum studieren. Heute ist der Mahlbetrieb in dem aus dem 16. Jh. stammenden Gebäuden der Ratsmühle stillgelegt. Die Wasserkraft wird aber noch zur Stromerzeugung genutzt.

 

 

[Seite drucken]
Webproduktion SIMAJA