Home     zur Straße     Termine     Aktuelles     Kontakt     Links     Impressum     Dt. Mühlentag LK Osnabrück     Dt. Mühlentag Emsland     Dt. Mühlentag LK Grafschaft Bentheim     Dt. Mühlentag Hannover     Dt. Mühlentag in Hildesheim    
 
zur Straße > Landkreis Aurich > 34 Meints Mühle Aurich

Name:
Meints Mühle
Bauart:

Windmühle
Baujahr/Ersterwähnung:

1867
Standort:

Aurich
Adresse:

Am Hünengrab 16
26607 Aurich Tannenhausen
Landkreis:

Aurich
Bundesland:

Niedersachsen
Kontaktperson
für Besichtigungen:

Hippe Meenken
04941/71373
GPS-Daten:
N 53.51408°
O 7.47209°

Meints Mühle Aurich

Die Windmühle wurde 1867 in Endzetel / Buttforde gebaut, 1923 dann vom Müllermeister Meints gekauft und nach Tannenhausen gebracht.
Die als Getreidemühle genutzte Mühle ist ein so genannter Erdholländer. Die heute nur noch selten anzutreffenden Erdholländer sind wesentlich kleiner als die Gallerie-Holländer, wobei Meints Mühle als der kleinste Erdholländer in Niedersachsen gilt. Bei diesem Mühlentyp reichen die Flügel bis fast auf den Boden.
Früher kamen diese Mühlen häufiger vor, besonders als Wasserschöpfmühlen, da hier im Inneren nur wenig Raum in Anspruch genommen werden musste. Meints Mühle hat eine Höhe von nur ca. 7 m. Die vier Segelgatterflügel haben eine Flügeldurchmesser, auch Flucht genannt, von ca. 12 m. Die Mühle wurde mit Windkraft betrieben, aber bereits 1951 kam ein Elektromotor als Sekundärantrieb zum Einsatz. Die Stilllegung des Mühlenbetriebes erfolgte um 1960. Die eingesetzten Mahleinrichtungen, ein Schrotgang und ein Motormahlgang, sind noch vorhanden und funktionsfähig.

Die 1996 erneuerte Mühle wird heute durch den Mühlen-, Verkehrs- und Heimatverein Tannenhausen e.V. als Museumsmühle betrieben.



[Seite drucken]
Webproduktion SIMAJA