Home     zur Straße     Termine     Aktuelles     Kontakt     Links     Impressum     Dt. Mühlentag LK Osnabrück     Dt. Mühlentag Emsland     Dt. Mühlentag LK Grafschaft Bentheim     Dt. Mühlentag Hannover     Dt. Mühlentag in Hildesheim    
 
zur Straße > Landkreis Wolfenbüttel > 21 Wassermühle Zimmermann in Abbenrode /SA

Name:
Wassermühle Zimmermann
Bauart:
Wassermühle
Baujahr/Ersterwähnung:
1604
Standort:
Abbenrode
Adresse:
Hinter der Ecker 7
38871 Abbenrode
Landkreis:
Harz
Bundesland:
Sachsen-Anhalt
Kontaktperson
für Besichtigungen
:
Wolfgang Wehr
Tel.: 039452 / 9264
GPS-Daten:
51.919.193°N
10.635.449°O

Die Wassermühle Zimmermann in Abbenrode
Gute 200 m östlich der niedersächsischen Landesgrenze, am südlichen Zipfel der Gemarkung Abbenrode liegt die Wassermühle Zimmermann, eine "gebürtige" Papiermühle. In 1607 veranlasste ein Halberstädter Domdechant an diesem Standort die Gründung einer Papiermühle mit zwei Wasserrädern. Der erste Papiermeister hieß Jakob Schultze. Insgesamt listet die Chronik acht Meister auf, die seit der Gründung den Betrieb führten und bis zu zwölf Papiermacher beschäftigten. Der letzte war ein Herr von Clausbruch. Der einsetzende Niedergang der alten Handpapiermacherei  in der Mitte des 19. Jahrhunderts veranlasste ihn, die Papierproduktion um 1855 endgültig einzustellen. Nach  der Stilllegung erlebte die ehemalige Papiermühle einen umfangreichen Umnutzungsprozess zur Getreidemühle und erhielt 1909 mit Müllermeister Friedrich Zimmermann seinen Namensgeber. Mehr als 100 Jahre diente die Wassermühle Zimmermann der Kornvermahlung und erfuhr 1960 erneut eine betriebliche Umwandlung zu einem Mischfutterbetrieb als Gemeinschaftseinrichtung von 3 „ Landwirtschaft-    lichen Produktionsgenossenschaften“  (LPGn) der damaligen DDR. Nach Auflösung der LPGn in 1990 endet das Arbeitsleben  der  Wassermühle Zimmermann. Sie ist heute eine funktionsfähige Schaumühle.

Wassermühle Zimmermann in Abbenrode
Untrügliches Merkmal einer Papiermühle sind die Dachgauben mit Lüftungsfenstern zur Beschleunigung des Trocknungsprozesses der gefertigten Papierprodukte . Die Papiermühle Zimmermann war mit 2 Trockenböden ausgestattet.
[Seite drucken]
Webproduktion SIMAJA