Home     zur Straße     Termine     Aktuelles     Kontakt     Links     Impressum     Dt. Mühlentag LK Osnabrück     Dt. Mühlentag Emsland     Dt. Mühlentag LK Grafschaft Bentheim     Dt. Mühlentag Hannover     Dt. Mühlentag in Hildesheim    
 
zur Straße > Landkreis Wolfenbüttel > 12 Wassermühle Veltheim

Name:
Voigtsmühle
Bauart:
Wassermühle
Baujahr/Ersterwähnung:
1786
Standort:
Hornburg
Adresse:
Am Mühlenberg 10
38173 Veltheim
Landkreis:
Wolfenbüttel
Bundesland:
Niedersachsen
Kontaktperson
für Besichtigungen:



GPS-Daten:
N 52.21330°
O 10.66678°

Die Wassermühle „Voigtsmühle“ in Veltheim / Ohe
Aus dem Jahre 1786 stammt die Voigtsmühle zwischen Veltheim und Neuerkerode, so ist es in einer Inschrift am Mühlengebäude zu lesen. Die früher zeitweise auch als „Fährtsmühle“ bezeichnete Wassermühle wird vom Flüsschen Wabe angetrieben.
1835 ist der Müller Johann Friedrich Spannuth auf der Voigtsmühle genannt, später die Familie Keitel. 1883 musste die Mühle nach Konkurs des Müllers Keitel und Versteigerung durch Wilhelmine Keitel an den Müller Franz Curland verkauft werden.
Curlands ließen 1931 die veralterte Mühlentechnik komplett erneuern. Eine Francis-Zwillingsturbine und ein Diesel-Hilfsmotor ersetzten das Wasserrad, im Mühlengebäude wurden 2 doppelte und 1 einfacher Walzenstuhl, 1 Mahl- und 1 Schrotgang, 2 Plansichter, Getreidereinigungsmaschinen und Silos installiert. Der größte Teil dieser Mühleneinrichtung steht auch heute noch unverändert in der stillgelegten Mühle, lediglich ein Teil der Walzenstühle ist in früheren Jahren verkauft worden.
Deutlich dokumentiert die Voigtsmühle mit ihrer umfangreichen technischen Ausstattung heute den Übergang von der kleinen Handwerksmühle zur Industriemühle.
Nur Außenbesichtigung

[Seite drucken]
Webproduktion SIMAJA