Home     zur Straße     Termine     Aktuelles     Kontakt     Links     Impressum     Dt. Mühlentag LK Osnabrück     Dt. Mühlentag Emsland     Dt. Mühlentag LK Grafschaft Bentheim     Dt. Mühlentag Hannover     Dt. Mühlentag in Hildesheim    
 
zur Straße > Landkreis Peine > 28 Bockwindmühle Peine-Stederdorf

Name:
Woltersche Mühle
Bauart:
Bockwindmühle
Baujahr/Ersterwähnung:
1884
Standort:
Stederdorf
Adresse:
Edemisser Straße 42
31228 Stederdorf
Landkreis:
Peine
Bundesland:
Niedersachsen
Kontaktperson
für Besichtigungen
:
Tel.: 05121-14492
GPS-Daten:
N = 52.354023
O = 10.248462

Die Bockwindmühle „Wolter`sche Mühle“ in Peine-Stederdorf

1884 ließ der Müller Ludwig Theodor Bergmann diese Mühle durch die Hoheneggelser Mühlenbauanstalt Theodor Burgdorff auf den heutigen Standort versetzen. Ursprünglich stand diese Mühle seit 1858 an der Krähenriede in Salzgitter-Lebenstedt.

1891 kaufte der aus Vallstedt stammende Müller Carl Wolters die Mühle, dessen Sohn Otto Wolters 1928 den Betrieb übernahm. Die Mühle war ursprünglich mit 1 Mahl- und 1 Spitzgang sowie zugehörigen Siebmaschinen ausgestattet. Bald nach der Übernahme durch Otto Wolters fand eine Modernisierung der Technik durch die Peiner Mühlenbaufirma Tiedt statt, wobei die Mühle u. a. einen Walzenstuhl und einen Elektro-Hilfsantrieb erhielt. 1940 legte Wolters den Windantrieb still und 1963 auch den Motorantrieb, wonach Teile der Mühleneinrichtung ausgebaut worden sind.

Nach Jahren des Zerfalls ist die Mühle 1976, 79 und 82 im Auftrag der Stadt Peine, welche einen Nutzungsvertrag mit der Eigentümerin geschlossen hatte, restauriert worden. 1996 erfolgten erneute Sanierungsmaßnahmen und aus einer Motormühle in der Mark Brandenburg konnten inzwischen Maschinenteile zur Komplettierung der Mühlentechnik übernommen werden.

[Seite drucken]
Webproduktion SIMAJA