Home     zur Straße     Termine     Aktuelles     Kontakt     Links     Impressum     Dt. Mühlentag LK Osnabrück     Dt. Mühlentag Emsland     Dt. Mühlentag LK Grafschaft Bentheim     Dt. Mühlentag Hannover     Dt. Mühlentag in Hildesheim    
 
zur Straße > Landkreis Lüneburg > 12 Wassermühle Neetze

Daten:

Name:
Wassermühle Neetze
Bauart:
Wassermühle
Baujahr/Ersterwähnung:
1314
Standort:
Neetze
Adresse:
Lüneburger Straße 16,
21398 Neetze
Landkreis:
Lüneburg
Bundesland:
Niedersachsen
Kontaktperson
für Besichtigung:

Schalski
05 850 / 265 oder 12 29
GPS-Daten:
53,26525° N
10,61946° O

 

Wassermühle Neetze

Wo die Neetze die hügelige Moränenlandschaft der Nordheide verläßt und in die weite Elbmarsch eintritt, liegt die Neetzer Mühle am Flußübergang der Straße von Lüneburg nach Bleckede. Bereits 1314 wird sie als Mühle des Michaelisklosters in Lüneburg erwähnt, das sie 1421 der adligen Familie von Estorff zu Lehen gibt, deren Gutshof noch heute etwas oberhalb der Mühle am Rand der Neetzeniederung liegt und die die Mühle bis 1967 besessen hat. Im 19. Jh. arbeitete die Mühle mit zwei Mahlgängen und wurde als Öl- und Walkmühle genutzt. Zuletzt wurde die Mühle von einer Turbine angetrieben und besaß zwei Walzenstühle und einen Schrotgang, eine Ausstattung mit der eine Tagesleistung von einer Tonne erreicht wurde. Anfag der 1970er Jahre wurde sie jedoch nur noch sporadisch in Betrieb genommen und 1977 schließlich ganz stillgelegt, wobei die Ausstattung der Mühle bis heute erhalten ist. 1983 wurde das Mühlengebäude mit seinem Wohntrakt renoviert und zur Zeit steht eine Restauration der Mühle und speziell der Turbine zur Stromerzeugung an.

 

 

[Seite drucken]
Webproduktion SIMAJA