Home     zur Straße     Termine     Aktuelles     Kontakt     Links     Impressum     Dt. Mühlentag LK Osnabrück     Dt. Mühlentag Emsland     Dt. Mühlentag LK Grafschaft Bentheim     Dt. Mühlentag Hannover     Dt. Mühlentag in Hildesheim    
 
zur Straße > Landkreis Lüneburg > 3 Windmühle Handorf

Daten:

Name:
Windmühle Handorf
Bauart:
Galerieholländer, Windmühle
Baujahr/Ersterwähnung:
1868/69
Standort:
Handorf
Adresse:
Hauptstraße 57,
21447 Handorf
Landkreis:
Lüneburg
Bundesland:
Niedersachsen
Kontaktperson
für Besichtigung:

Nur Außenbesichtigung
GPS-Daten:
53,33918° N
10,34750° O

 

 

Windmühle Handorf

Südlich des Dorfes Handorf baute der Müller und Mühlenbauer Jürgen Meyer 1868/69 für seinen Sohn Georg einen Galerieholländer mit Windrose. Die Mühle erhielt einen zweigeschossigen Unterbau und einen Anbau aus Ziegelstein, während der Oberteil des Mühlenturmes mit Reet eingedeckt wurde. Und so steht die Mühle heute noch da. Mit ihrem Walzenstuhl, einem Schrot- und Mahlgang war die Mühle ein florierender Mühlenbetrieb, doch auch Schauplatz entsetzlicher Unglückfälle: Georg Meyer selbst verlor beim Ölen der Flügelwelle seine rechte Hand, ein Lehrling wurde von einer Welle zu Tode geschleudert und der Sohn eines Händlers von den Windmühlenflügeln erschlagen. 1970 wurde die Mühle endgültig stillgelegt und in den 1980er Jahren als Wohnmühle ausgebaut. Heute beherbergt sie auch eine physiotherapeutische Praxis. In den letzten Jahrzehnten hat sich Handorf entlang der Hauptstraße nach Süden erweitert, sodaß die Mühle inzwischen mitten in einem Wohngebiet liegt. Nähert man sich von Lüneburg aus dem Ort, so grüßen ihr Flügelkreuz und ihre weiße Kappe aber immer noch von weitem.

 

 

[Seite drucken]
Webproduktion SIMAJA