Home     zur Straße     Termine     Aktuelles     Kontakt     Links     Impressum     Dt. Mühlentag LK Osnabrück     Dt. Mühlentag Emsland     Dt. Mühlentag LK Grafschaft Bentheim     Dt. Mühlentag Hannover     Dt. Mühlentag in Hildesheim    
 
zur Straße > Landkreis Vechta > 27 Windmühle Damme

Name:
Schnatmühle Damme
Bauart:

Durchfahrholländer
Baujahr/Ersterwähnung:
1813
Standort:
Damme
Adresse:

Stiege 10, 49401 Damme
Landkreis:
Vechta
Bundesland:
Niedersachsen
Kontakt für Besichtigung:
Ganzjährig auf Anfrage
Anmeldung unter Tel. 05491 – 7836

Schnatmühle Damme

Die achtkantige Holländer-Windmühle wurde 1895 in Ziegelbauweise auf einem Sockel aus Bruchsteinen erbaut. Dieser Sockel entstand 1983 nach einem Brand des Vorgängergebäudes, der ersten Dammer Windmühle von 1813. 1983/1984 wurde die Mühle in massiver Bauweise wieder aufgebaut. Der Flügelkopf besteht aus Gusseisen und stammt aus dem Jahre 1919. Im Zweiten Weltkrieg wurden die Flügel zerstört und die Galerie zerfiel. 1945 wurde der Mühlenbetrieb aufgrund der starken Kriegsschäden eingestellt. Seit 1987 steht die Schnatmühle unter Denkmalschutz
Seit 2000/ 2001 wird die Mühle saniert. In diesem Zusammenhang wurde auch die Kappe der Mühle vom Mühlengebäude gehoben. Heute wird die Mühle als Museum genutzt.
Der Mühlenname ist vom niederdeutschen „Snat“ abgeleitet, was für Grenze steht. Den Namen hat die Mühle aufgrund ihrer Lage in der Nähe des Grenzweges zwischen den Gemarkungen Borringhausen und Bokern erhalten.

 

 

[Seite drucken]
Webproduktion SIMAJA