Home     zur Straße     Termine     Aktuelles     Kontakt     Links     Impressum     Dt. Mühlentag LK Osnabrück     Dt. Mühlentag Emsland     Dt. Mühlentag LK Grafschaft Bentheim     Dt. Mühlentag Hannover     Dt. Mühlentag in Hildesheim    
 
zur Straße > Landkreis Vechta > 22 Windmühle Lohne

Name:
Moorkamper Mühle
Bauart:

Galerieholländer
Baujahr/Ersterwähnung:
1544
Standort:
Lohne
Adresse:

Brandstr. 92, 49393 Lohne
Landkreis:
Vechta
Bundesland:
Niedersachsen
Kontakt für Besichtigung:
Tel. 04442-3602

 

 

Windmühle „Moorkamper Mühle", Lohne

Das  auch  als  „Elbers Mühle"  bekannte  Bauwerk ist die vermutlich älteste, ursprünglich zur Burg Hopen gehörende Mühle  Lohnes. 1544  wurde  die  Mühle  erstmals  erwähnt als der Fürstbischof  von  Münster Franz von Waldeck  dem  auf  Gut  Hopen  ansässigen Drosten des Amtes Vechta Johann von Dinklage erlaubte, eine Windmühle in Lohne zu errichten. Etwa 200 Jahre  später,  um  1747,  wurde  ein  neuer  moderner  Mühlenbau  durch  den  Einbau  einer Holländer-Windmühle errichtet. 1817 wurde die heutige Mühle von Graf von Galen erbaut und in Betrieb genommen. 1911 erfolgte eine Umstellung auf den Motorbetrieb. 1938 wurde die Mühle außer Betrieb gesetzt und diente nur noch als Lagerschuppen. Sowohl die Galerie als auch  der  Flügel  mußten  aus  Baufälligkeitsgründen  entfernt  werden.  In  den  nachfolgenden Jahren schritt der Verfall der Mühle immer mehr voran. 1998 erworben Hildegard und ManfredDierken die Mühle. In den folgenden Jahren mußte die alte Mühle teilweise abgerissen werden und  wurde  daraufhin  dank  vieler  helfender  Hände  renoviert.  Der  ursprüngliche  Zustand  der Mühle wurde weitgehend  erhalten. Eichenbalken im Innern der Mühle weisen somit auf das Jahr 1879 hin. Im Jahr 2000 erfolgte schließlich die Einweihung des Cafés und der Ausstellungsräume der Moorkamper Mühle.  Seit 2006 befindet sich die Mühle im Besitz von Maria und Alfons Stratmann.

 

 

[Seite drucken]
Webproduktion SIMAJA