Home     zur Straße     Termine     Aktuelles     Kontakt     Links     Impressum     Dt. Mühlentag LK Osnabrück     Dt. Mühlentag Emsland     Dt. Mühlentag LK Grafschaft Bentheim     Dt. Mühlentag Hannover     Dt. Mühlentag in Hildesheim    
 
zur Straße > Landkreis Gifhorn > 62 Wassermühle Wahrenholz

Name:
Wassermühle Wahrenholz
Bauart:
Wassermühle
Baujahr/Ersterwähnung:
1425
Standort:
Wahrenholz
Adresse:
Hauptstr. 66
29399 Wahrenholz
Landkreis:
Gifhorn
Bundesland:
Niedersachsen
Kontaktperson für Besichtigung:
Wilfried Nietsche
05835-342

Wassermühle Wahrenholz

Im Jahre 1425 wird die Mühle - erstmalig erwähnt. 1608 abgebrannt wurde sie mit einem unterschlächtigen Wasserrad und einem Mahlgang wieder aufgebaut mit häufig wechselnden Pächtern. 1676 baute der damalige Mühlenpächter zusätzlich eine Ölmühle ein.
1845 wird berichtet, dass das Erbenzins-Verhältnis zu denen von Mahrenholz inzwischen abgelöst wurde und die Mühle so von 1791 bis 1925 in den Besitz der Müllerfamilie Queckenstedt überging.
1888 wurde das heutige Mühlengebäude errichtet und das Wasserrad durch eine Turbine ersetzt. 1958 wird die Mühle von der Müllerfamilie Nitsche übernommen und bis 1987 gewerblich betrieben.
Mit zwei doppelten Walzenstühlen, vierteiligem Plansichter und einem Schrotgang hatte sich die Mühle von einer kleinen Wassermühle zu einer modernen Handelsmühle entwickelt. Die technische Einrichtung ist komplett erhalten.
Im Zuge der Ise-Renaturierung wurde das Mühlenwehr durch eine Sohlgleite ersetzt, so dass nur eine wesentlich geringere Wassermenge zur Verfügung steht. Die Turbine wurde deshalb durch ein unterschlächtiges Wasserrad ersetzt.
Moderne Inneneinrichtung und alte Antriebstechnik ergänzen sich gegenseitig. 

 

[Seite drucken]
Webproduktion SIMAJA