Home     zur Straße     Termine     Aktuelles     Kontakt     Links     Impressum     Dt. Mühlentag LK Osnabrück     Dt. Mühlentag Emsland     Dt. Mühlentag LK Grafschaft Bentheim     Dt. Mühlentag Hannover     Dt. Mühlentag in Hildesheim    
 
zur Straße > Landkreis Stade > 3 Aurora

Name:
Aurora
Bauart:
Galerieholländer, Windmühle
Baujahr/Ersterwähnung:
1856
Standort:
Jork-Borstel
Adresse:
Am Elbdeich 1
21635, Jork-Borstel
Landkreis:
Stade
Bundesland:
Niedersachsen
Kontaktperson für Besichtigung:
Restaurant
0 41 62 / 63 95

Windmühle Aurora in Borstel

Dieser Standort ist für Bockwindmühlen bis ins 17. Jahrhundert belegt. Die Galerieholländerin „Aurora“ wurde 1856 anstelle einer verschwundenen Bockmühle erbaut. Die ehemalige Kornmühle hat einen viergeschossigen 10 m hohen quadratischen Backsteinunterbau und besitzt Segelflügel und Steert. Ab der Galerie verfügt sie über einen achteckigen Oberbau mit neun Ebenen. Die Windmühle ist insgesamt 24 m hoch. 1911 wurde eine Motoranlage eingebaut, die Stillegung war im Jahr 1961. 1984 wurde die Borsteler Mühle „Aurora“ mit Mitteln des Landkreises Stade nach dem Erwerb restauriert und steht seitdem für Besichtigungen zur Verfügung. Unter Berücksichtigung der vorhandenen Strukturen erfolgte 1993 der behutsame Umbau zum Restaurant, wobei der mühlentypische Charakter erhalten blieb. Auf drei Ebenen kann heute gegessen und getrunken werden: im ehemaligen Lager, im Mühlenhauptraum und im früheren Mehl-Absackraum. Die Mühlentechnik wie z.B. ein Mahlstein ist noch vorhanden, aber nicht mehr funktionsfähig. - Der Name „Aurora“ wurde zu Ehren von Aurora von Königsmarck verliehen, der Enkelin des ersten schwedischen Generalgouverneurs in Stade. Die Windmühle kann einschließlich der Galerie mit freigelegtem Mühlenstein und vielen Informationen zur Geschichte täglich außer dienstags von 12:00 bis 17:00 Uhr als Museum besichtigt werden.

 

 

[Seite drucken]
Webproduktion SIMAJA